Neue Senderbelegung

Senderumbelegung durch Vodafone am 30. April 2021

Vodafone hat uns mitgeteilt, dass die Kunden durch den Zusammenschluss mit Unitymedia profitieren sollen. Aus diesem Grund soll die Kabel-Glasfaser-Infrastruktur weiterentwickelt und zukunftssicher gestaltet werden. Die Grundlage dafür ist die weitere Verzahnung der beiden Unternehmen. Die Netze sollen harmonisiert, die Technik vereinheitlicht und die Produktwelten angeglichen werden. Daher werden die technischen Parameter des neu hinzugekommenen Netzes an die bestehenden Vodafone Netze angeglichen. Dazu werden einige Sender umbelegt, die Nutzung des Frequenzspektrums angepasst und Änderungen im SD- und HD-Portfolio vorgenommen. Die Senderumlegung erfolgt für Nordrhein-Westfalen am 30. April 2021.

Ab Februar 2021 finden Sie auf www.vodafone.de/umschalten die für Sie relevanten Themen zur Senderumbelegung, zu Produkten und Servicediensten.

Im März 2021 werden wir Sie nochmals gesondert informieren.